Archiv der Kategorie: Aktuelles

Sperrung des Bahnüberganges Thüste – Wallensen

Ab Montag, den 13. Mai 2019 wird der Bahnübergang in Thüste Richtung Wallensen für circa zwei Wochen aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.
Die Linien 50 + 72 verkehren nach einem Baufahrplan. Viele Fahrten bedienen Wallensen ab dem Vormittag nur noch auf der Fahrt in Richtung Thüste.
Fahrgäste in Richtung Salzhemmendorf müssen dann bereits auf der Fahrt nach Thüste zusteigen.

Die Haltestelle “Thüste, Am Kirchsteig” entfällt. In Richtung Salzhemmendorf wird dafür an der Haltestelle “Thüste, Seebaums Mühle” gehalten.

Zur 1. Stunde nach Salzhemmendorf verkehrt aus Thüste und Wallensen jeweils ein separater Bus, welcher dann von den Grundschülern und den KGS-Schülern zusammen genutzt wird.

Nachstehend finden Sie den von den Öffies veröffentlichten Baufahrplan. Bitte beachten Sie Änderungen auf der Internetseite der Öffies.

Eine Dorfregion entsteht

Levedagsen, Ockensen, Thüste und Wallensen schließen sich für Antrag auf Dorfentwicklung zusammen.

Auf Einladung von Bürgermeister Clemens Pommerening sind sie alle gekommen. Ortsbürgermeister Karsten Appold (Salzhemmendorf) und Karl-Heinz Grießner (Ortschaft Wallensen) sowie Bürgerinnen und Bürger der vier Orte Levedagsen, Ockensen, Thüste und Wallensen, um gemeinsam Ideen für die Dorfentwicklung zusammenzutragen. Denn dies ist der erste Schritt im Antragsprozess zur Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen. Begleitet wird das vom Flecken Salzhemmendorf getragene Antragsverfahren durch die SWECO GmbH, die mit zwei Mitarbeiter*Innen durch den Abend führte und im Nachgang die zahlreichen Ideen strukturiert in das Antragsverfahren einbringt.

Wanderung durch den frühlingshaften Ith

DorfKulTour lädt ein:

Geführt durch Heinrich Meier geht es durch den Ith. Rucksackverpflegung + festes Schuhwerk sollten mitgebracht werden.

Nach der Wanderung besteht die Möglichkeit zum gemütlichen Ausklang im Haus an der Stadtmauer bei Bratwurst, Kaffee + Kuchen.

Sonntag, 14.04.2019, Start um 9:30 Uhr am Haus an der Stadtmauer, Mühlenwall 18 in Wallensen. Dauer ca. 4-5 Std. Für Fragen vorab steht Ihnen Heinrich Meier unter Tel. 05186/1036 gerne zur Verfügung.

Galerie CutADORE öffnet

Öffnung der CutADORE-Galerie im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks

Im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK) am ersten Wochenende im April geben zahlreiche Werkstätten, Museen und Galerien Besuchern einen Einblick in ihre Arbeit. Am Sonntag, den 7. April ist auch die Mosaik-Galerie CutADORE in Thüste dabei. Um 11, 13 und 15 Uhr gibt es Führungen durch die Ausstellung. In kleinen Filmen zeigt die Künstlerin außerdem die Poesie hinter der Entstehung ihrer Mosaik-Kunst. Nähere Informationen gibt es auch auf der offiziellen Webseite der ETAK.

http://www.kunsthandwerkstage.de

http://tanja-fluegel.de/mosaik/kunst_index.html

Bushaltestelle Schmiedebrink wieder aktiv

Nach der Freigabe der Brücke „Neuer Weg“ wird die Bushaltestelle Schmiedebrink/Lange Straße wieder von den Öffies angefahren.

Durch die Sperrung der Brücke „Neuer Weg“ konnte die Bushaltestelle Schmiedebrink/Lange Straße nicht angefahren werden.

Aufgrund fehlender Wendemöglichkeiten wurde daher eine Behelfshaltestelle am Friedhof eingerichtet. Nun da die Brücke „Neuer Weg“ wieder befahrbar ist, haben die Öffies schnell reagiert und die reguläre Haltestelle wieder in Betrieb genommen.

Die Haltestelle wird selbstverständlich somit auch vom Bürgerbus angefahren.

Brücke „Neuer Weg“ eingeweiht.

Jetzt ist es offiziell – Die Brücke „Neuer Weg“ für den Verkehr frei.

Im Beisein von Anwohnern und Thüster Bürgern haben Bürgermeister Clemens Pommerening und Ortsbürgermeister Karl-Heinz Grießner die neu errichtete Brücke „Neuer Weg“ eingeweiht.

Bürgermeister Pommerening verwies bei seiner Ansprache auf die insgesamt 27 Brückenbauwerke im Flecken Salzhemmendorf und sprach die Hoffnung aus, dass möglichst viele dieser Bauwerke nicht so schnell saniert oder ersetzt werden müssen, um gleich darauf auf die anstehenden Sanierungen der Brücken Mühlenwall in Thüste und Bachstraße in Wallensen, sowie weiterer Brücken in Salzhemmendorf und Benstorf zu verweisen.

Ortsbürgermeister Karl-Heinz Grießner dankte allen Anwohnern für die aufgebrachte Geduld während der Baumaßnahmen.

Der Ortsrat tagt.

Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Wallensen  

Am Montag, den 11. März um 19:00 Uhr kommt der Ortsrat der Ortschaft Wallensen im Haus an der Stadtmauer zu seiner nächsten Sitzung zusammen.

Dabei geht es auch um Maßnahmen an der Sporthalle „Glück auf“ in Thüste sowie um die Baumaßnahmen an der Brücke „Neuer Weg“.

Die vollständige Tagesordnung ist auf der Internetseite des Fleckens Salzhemmendorf erhältlich.

http://www.salzhemmendorf.sitzung-online.de/pi/to010.asp?SILFDNR=861

Noch eine Baustelle

Bahnübergänge werden zurückgebaut

Grüne Markierungen an den ehemaligen Bahnübergängen in Thüste geben erste Hinweise auf einen baldigen Beginn der Baumaßnahmen am Kirchsteig und der Langen Straße.

Gerade am Bahnübergang am Kirchsteig wird die Baumaßnahme schon sehnsüchtig erwartet. Während der Bahnübergang an der Langen Straße schon gar nicht mehr wahrgenommen wird seit er Überasphaltiert wurde, befindet sich der Übergang am Bahnhof in einem extrem schlechten Zustand. Ein direktes passieren ist nur noch im Schneckentempo möglich.
Laut Auskunft der Flecken-Verwaltung sollen die Arbeiten im April beginnen. Der Flecken muss sich zwar finanziell einbringen, zuständig ist jedoch die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln.

Ausschnitt aus den Planungen der niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr