Tag des offenen Gartens

Am 15. August findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der Tag des offenen Gartens statt. Organisiert durch die BUND-Kreisgruppe Hameln-Pyrmont, laden im gesamten Landkreis offene Gärten zum Entdecken ein.

In Thüste und Hakenrode sind gleich drei Gärten dabei.

Familie Flügel, 31020 Salzhemmendorf OT Thüste, Ithweg 4

Ein Künstlergarten, der mit Licht und Schatten spielt und darin zum verzauberten Wandeln und idyllischen Wundern einlädt. Auch das geöffnete Mosaikatelier mit seinen unzähligen bunten Scherben überrascht alle Sinne.

Dietrich Geisler, 31020 Salzhemmendorf OT Thüste, Ithweg 5

Blühende Evolution, fein gepflegte Ordnung und  augenzwinkerndes Guerilla-Gärtnern: Wer eine sanfte, sich entwickelnde Art des Gärtnerns zu schätzen weiß, ist hier diesem Ideal ganz nah.

Christiane und Reinhart Stichweh, 31020 Salzhemmendorf OT Hakenrode, Hakenroder Straße 10

Dieser Garten ist eine abgeschiedene Idylle und doch voller Leben. Schafe und Hühner, Bienen und der Gemüsegarten wie aus vergangenen Zeiten – ein wiederbelebter alter Bauernhof in Waldnähe, auf dem es summt und gackert.


Im Haus an der Stadtmauer gibt es für hungrige Gartenbesucher und alle, die Lust auf ein gemütliches Beisammensein haben, dazu die passende Stärkung mit Kaffee, Kuchen und Gegrilltem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.