Archiv der Kategorie: Meldung

Zuwendung für die Dorfgemeinschaft

Initiative HILFE ZUR SELBSTHILFE WESERBERGLAND
übergibt 350 Euro

35.000 Mund-Nase-Abdeckungen haben 80 ehrenamtliche Näherinnen und Näher in der Initiative HILFE ZUR SELBSTHILFE WESERBERGLAND gefertigt.

Der Spendenüberschuss für die Masken wurde nun an gemeinnützige Vereine und Organisationen ausgeschüttet. Auch die Dorfgemeinschaft Thüste kann sich über eine großzügige Unterstützung freuen. 350 Euro durfte Marcus Flügel, stellvertretend für die Dorfgemeinschaft Thüste entgegennehmen. Das Geld soll für die weitere Gestaltung des Bahnhofsareals genutzt werden.

Marcus Flügel (Mitte) zusammen mit den beiden Mitinitiatoren der Initiative HILFE ZUR SELBSTHILFE WESERBERGLAND, Udo Stenger (links) und Manfred Roth (rechts)

Ostern 2020 im Zeichen von Corona

Gemeinsamer Brief des Bürgermeisters und der Ortsbürgermeister

 Liebe Salzhemmendorfer*innen, 

seit mehr als 14 Tagen bestimmt der Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus unser tägliches Leben. Die Kontaktbeschränkungen führen dazu, dass viele Geschäfte geschlossen haben, Freizeiteinrichtungen oder Gaststätten sind ebenfalls zu. Wir haben Einschränkungen bei der Arbeit oder können sogar nicht mehr unserem Beruf nachgehen. Bisher haben wir im Landkreis Hameln Pyrmont und speziell auch in unserer Gemeinde mit wenigen Infektionen zu tun. Damit dieser Trend sich fortsetzt, ist es wichtig Kontakte möglichst zu meiden, Abstand zu halten und am besten zu Hause zu bleiben. 

Viele Salzhemmendorfer engagieren sich für Hilfsbedürftige, Nachbarn oder Bekannte. Täglich sind sie in den Supermärkten im Einsatz, nähen Masken oder haben tolle Ideen durch diese Zeit zu kommen. Ihnen Allen gilt unser Dank. Ihr Einsatz für die Bewohner von Salzhemmendorf und an ihrem Arbeitsplatz verdient Respekt und Anerkennung. Es wird sich der Krise gestellt und Solidarität gelebt, diese tolle Gemeinschaft gibt uns Zuversicht. 

Der Flecken Salzhemmendorf unterstützt nach Kräften die Bemühungen, gut durch die Krise zu kommen. Beschlossen sind z.B. der Erlass der Krippengebühren für die Zeit der Schließung sowie die Beteiligung an der Soforthilfe für Unternehmen im Landkreis. Die Verwaltung und die Ortsbürgermeister sind für Sie erreichbar. Sprechen Sie uns gerne an. 

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege trotzdem ein schönes Osterfest. Genießen Sie die Tage im engsten Familienkreis mit ruhigen Stunden, bevor hoffentlich bald das Leben ohne Einschränkungen wieder durchstartet. 

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund 

Bürgermeister Clemens Pommerening 

Ortsbürgermeister Karsten Appold, Erich Weber, Friedrich Lücke, Torsten Hofer,  Thomas Hampe, Günter Rathing, und Karl-Heinz Grießner 

Einladung zum Neujahrstreffen

Bild von Bruno Glätsch auf Pixabay

Liebe Thüsterinnen, liebe Thüster,

lasst uns gemeinsam das neue Jahr 2020 begrüßen!

Dazu wollen wir uns am Samstag, den 4. Januar 2020 ab 18:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Thüste vor der Kapelle treffen.

Jede, jeder der teilnehmen möchte bringt Tee, Punsch, Glühwein oder was er oder sie gerade mag mit. Eventuell auch eine Kleinigkeit zum Naschen. Wer mag auch etwas mehr, so dass wir untereinander probieren können.

Jede, Jeder ist willkommen. Wir freuen uns auf Euch!