Diskussion statt Sport

„Glückauf“ Sporthalle dient als Sitzungssaal

Aufgrund der Corona-Pandemie ruhte bisher der Politikbetrieb. Entscheidungen wurden zunächst vertagt oder online getroffen. Um Ausschuss- oder Beratungssitzungen der Fraktionen auch bei persönlicher Anwesenheit der Mitglieder und Interessierter wieder stattfinden lassen zu können, wurde die aktuell nicht für den Sport genutzte Sporthalle „Glückauf“, in einen sehr weiträumigen Sitzungssaal verwandelt.

Die Fleckenverwaltung hat nicht nur auf ausreichenden Abstand geachtet. Besucher werden vor dem Betreten der Halle auf die geltenden Vorschriften und Maßnahmen hingewiesen. Darüber hinaus muss sich jeder Teilnehmer*in registrieren um bei einem möglichen Infektionsfall Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Auch technische Einrichtungen wurden vorgesehen um den großen Raumverhältnissen gerecht zu werden.

Den Anfang machte der Ausschuss für Kultur, Tourismus und dörfliches Leben.

Ausreichend Abstand bei der Ausschusssitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.