Platz am ehemaligen Bahnhof neu gestaltet

Rückbau der Schienen geben Platz für neues Aussehen

Mit dem Rückbau des Bahnübergangs am ehemaligen Thüster Bahnhof wurde der Startschuss für die Umgestaltung gegeben.

So wurde am Radweg eine Info-Tafel zum Weenzer Bruch aufgestellt.

Infotafel Weenzer Bruch

Damit der alte Bahnhof nicht in Vergessenheit gerät, hat Hans-Jürgen Wulf einen Thüster Kalkstein in vielen Stunden in einen Erinnerungsstein an den Thüster (Geister) Bahnhof verwandelt.

Erinnerungsstein gestaltet von Hans-Jürgen Wulf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.